Skip to main content
Anzeige*
Anzeige*

Bücher zur Hühnerhaltung, Hühnerställe und Hühnerkrankheiten

Hühner in meinem Garten: Alles über Haltung und Ställe

Jetzt bei Amazon.de ansehen*

Das Buch „Hühner in meinem Garten: Alles über Haltung und Ställe“ wurde von den Autoren Beate Peitz, Wilhelm Bauer sowie Leopold Peitz verfasst und am 30. Januar 2012 veröffentlicht. Die drei Autoren kommen ursprünglich aus der Landwirtschaft und haben auf diesem Gebiet studiert. Speziell Wilhelm Bauer war von seiner Jugend an Züchter für Geflügel und kennt sich dementsprechend auf diesem Gebiet aus.

Zudem besetzt er einige hohe Positionen in Vereinen, welche sich mit der Geflügelzucht beschäftigen. In dem Buch geht es grundlegend um die Hühnerzucht und deren Haltung im Allgemeinen. Der Leser bekommt auf einem fundierten Weg vermittelt, wie Hühner optimal gehalten und versorgt werden. Außerdem wird vermittelt, welches Futter Hühner benötigen, um eine gesundes Leben zu führen und optimale Eier zu legen.

Auf das Eierlegen wird dabei besonders eingegangen, da dies oftmals eines der Hauptmotive hinter der Haltung von Hühnern ist. Das Besondere an Hühner in meinem Garten: Alles über Haltung und Ställe ist, dass in dem Ratgeber auf den Bau von Hühnerställen eingegangen wird.

Hier werden verschiedene Arten von Ställen vorgestellt, welche selbst nachgebaut werden können. Dabei ist jeder Stall mit einer detaillierten Zeichnung und Anleitung versehen, welche auch Amateure auf diesem Gebiet verstehen. Von dem Kleinstall, welcher nur für eine kleine Gruppe an Hühnern geeignet ist, bis hin zu großen Zuchtanlagen, welche eine Herberge für viele Hühner gleichzeitig darstellen, ist in dem Buch alles zu finden.


Hühner halten: Das Rundum-Sorglos-Paket (GU Tierratgeber)

Jetzt bei Amazon.de ansehen*

Das Buch „Hühner halten: Das Rundum-Sorglos-Paket (GU Tierratgeber)“, welches von dem Autor Michael von Lüttwitz verfasst wurde, wurde am 8. August 2015 veröffentlicht.

Michael von Lüttwitz begann die Hühnerzucht auf eigene Faust im Kindesalter. Schon sein Leben lang beschäftigte er sich mit Hühnern – speziell mit der Rassegeflügelzucht – und studierte im Bezug darauf Biologie. Zudem ist er Redakteur bei der Fachzeitschrift „Geflügel-Börse“, welche sich ebenfalls intensiv mit dem Thema auseinandersetzt. Außerdem ist Michael von Lüttwitz in mehreren Vereinen tätig, welche sich mit der Geflügelzucht beschäftigen. Generell geht es in dem Buch darum, wie Hühner perfekt gehalten werden. Der Fokus liegt dabei besonders auf den pflegeleichtesten Hühnern, deren Haltung und der artgerechten Pflege und Fütterung.

Dadurch, dass es zunächst eine Einführung in die Hühnerhaltung gibt, ist das Buch auch für Anfänger auf diesem Gebiet geeignet. Zudem wird der Fokus auf das Verhalten von Hühnern gelegt und wie dieses zu interpretieren ist. Dazu gibt es Tipps und Tricks, welche die Pflege und das Erkennen der Bedürfnisse noch einfacher gestalten. Aber auch bestimmte Szenarien werden vorgestellt, welche vermieden werden sollten.

Hühner halten: Das Rundum-Sorglos-Paket (GU Tierratgeber) berät dabei, wie in solchen Szenarien vorgegangen werden sollte. Darüber hinaus geht es in dem Ratgeber um alles Wissenswerte über das Ei und damit wann der optimale Zeitpunkt zum Einsammeln der Eier liegt, wie diese aufbewahrt werden sollten und wie gute von schlechten Eiern unterschieden werden. Zu guter Letzt erhält der Leser ein Hühner-ABC, in welchem 18 Hühnerrassen detailliert beschrieben werden. Dadurch soll eine Wahl der passenden Hühnerrasse leichter fallen.


Hühnerställe bauen

Jetzt bei Amazon.de ansehen*

„Hühnerställe bauen“ wurde von dem Autor Wilhelm Bauer verfasst und am 25. Februar 2013 veröffentlicht. Wie schon erwähnt ist Wilhelm Bauer seit dem Kindesalter in die Hühnerhaltung und die Hühnerzucht involviert. Wie der Name schon preisgibt, geht es in dem Buch fast ausschließlich darum, wie ein Hühnerstall selbst gebaut werden kann. Generell werden viele Bilder von unterschiedlichen Arten von Hühnerställen geboten. Diese werden detailliert erklärt und mit Anleitungen zum Nachbauen versehen.

Wilhelm Bauer legt in seinem Buch einen besonderen Wert auf detaillierte Musteranleitungen, welche auch von Amateuren verstanden und nachgebaut werden können. Zu den Bauanleitungen erhält der Leser jeweils eine Liste an Materialien, welche für den Aufbau benötigt werden. Die Vielfalt der Ställe variiert dabei sehr: Zum einen findet der Leser kleine Ställe vor, welche optimal für den kleineren Garten geeignet sind.

Zum anderen können auch Zuchtanlagen komplett nachgebaut werden, welche dann für viele Hühner gleichzeitig geeignet sind. Dabei werden die Baustoffe, Dachkonstruktionen, technische Installationen, Inneneinteilung, Einrichtung, Ausläufe, Voliere und viele weitere wichtige Details erklärt.

Das Buch Hühnerställe bauen beinhaltet über 63 Farbfotos und 40 Zeichnungen zu den unterschiedlichen Arten der Ställe. Neben den herkömmlichen Arten von Ställen werden auch spezielle Ställe detailliert erklärt. So zum Beispiel ein Kükenheim, ein Brutraum oder eine Hahnenbox. Im letzten Teil des Buches erfährt der Leser nochmals alle Baustoffe, welche für den Bau der Ställe benötigt werden. Zu diesen sind die Materialien, die Vor- und Nachteile, die Haltbarkeit sowie der Wartungsaufwand aufgezählt.


Ideenbuch Hühnerställe: Schritt für Schritt selber bauen

Jetzt bei Amazon.de ansehen*

Das Buch „Ideenbuch Hühnerställe: Schritt für Schritt selber bauen“ wurde von dem Autor Hervé Husson verfasst und am 27. März 2015 veröffentlicht. Hervé Husson ist ursprünglich ein Systemanalytiker, welcher allerdings nun sein Hobby zum Beruf gemacht hat. Er beschäftigt sich ausschließlich mit Hühnern und deren artgerechte Haltung. Auf seinem persönlichen Blog „Chez Lothaire & Ysengrin“ gibt er zusätzliche Tipps und Tricks und schreibt umfangreiche Artikel.

Das Buch berät den Leser rein über das Thema Hühnerställe. Dabei wird besonders darauf eingegangen, wie ein Hühnerstall selbst gebaut werden kann. Insgesamt stellt der Autor in seinem Buch 12 verschiedene Arten von Hühnerställen vor, welche nachgebaut werden können. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf günstigen Materialien, welche allerdings dennoch effektiv sind. Mit den 12 verschiedenen Modellen möchte Husson für jeden Garten den passenden Stall bieten.

Jeder Stall ist in dem Buch mit vielen verschiedenen Bildern versehen. Außerdem sind umfangreiche Anleitungen vorhanden, welche auch von Amateuren problemlos verstanden werden können. Auch besondere Ställe wie ein mobiler Stall, ein Stall mit Voliere oder ein Stall auf Pfählen, welcher sich sehr gut für feuchtere Gebiete eignet, werden in dem Buch Ideenbuch Hühnerställe: Schritt für Schritt selber bauen explizit erklärt. Im Gegensatz zu ähnlichen Büchern, legt Husson in seinem Buch auch einen Wert auf den Bau der eigenen Inneneinrichtung. Dabei gibt es kreative Bauanleitungen für Sitzgelegenheiten, Legenester, Futtertröge und vieles mehr.

Zuletzt werden noch mal Tipps und die wichtigsten Aspekte genannt, welche den Hühnern einen glücklichen und gesunden Aufenthalt in dem selbst gebauten Stall ermöglichen.


Hühner halten – Der Problemlöser: 100 Fragen – 100 Antworten

Jetzt bei Amazon.de ansehen*

„Hühner halten – Der Problemlöser: 100 Fragen – 100 Antworten“ von dem Autor Chris Graham, welche von Kirsten Nutto übersetzt wurde, ist am 12. September 2016 erschienen. Ursprünglich ist Chris Graham ein Fotograf und war auch beruflich viele Jahre in diesem Feld tätig. Durch seine Leidenschaft ist er allerdings zu den Hühnern gekommen, welche er auf seinem eigenen Bauernhof in Großbritannien hält. Chris Graham ist zudem Gründer des Magazins „Practical Poultry“, welches monatlich in Großbritannien erscheint und ausschließlich über die Haltung von Hühnern handelt. In seinem Buch zählt Graham kompakt die 100 wichtigsten Fragen und Aspekte zum Thema Hühner auf und beantwortet diese in kompakter und verständlicher Art und Weise.

Generell werden in dem Buch Ursachen, Zusammenhänge und Lösungen zu bestimmten Themen der Hühnerhaltung genau beleuchtet. Besonders geht Graham dabei auf mögliche Probleme ein, welche bei der Haltung von Hühnern entstehen können. Dazu werden Lösungswege geliefert, welche auch von Anfängern auf dem Gebiet angewandt werden können.

Grahams Intention hinter seinem Buch Hühner halten – Der Problemlöser: 100 Fragen – 100 Antworten liegt daher dabei, dem Leser zu helfen, mögliche Probleme schon vorzubeugen und diese somit gar nicht entstehen zu lassen. Außerdem soll der Leser nach dem aufmerksamen Studieren des Buches dazu in der Lage sein, Probleme bei der persönlichen Hühnerhaltung sofort zu erkennen und die richtigen Wege zur Lösung einzuleiten. Das Management der Haltung wird hier besonders im Bezug auf das Füttern, die Unterbringung, den Auslauf sowie die Pflege, die Schädlinge und Parasiten, die Gesundheit, die Brut und Zucht, die Eiproduktion sowie auf Auffälligkeiten während der Hühnerhaltung beleuchtet.


Geflügelkrankheiten

Jetzt bei Amazon.de ansehen*

Bei „Geflügelkrankheiten“ handelt es sich um ein Buch, welches von den Autoren Hellmut Woernle und‎ Silvia Jodas verfasst wurde und am 18. September 2006 veröffentlicht wurde. Hellmut Woernle ist ein ehemaliger Lehrbeauftragter an einer Universität und Leiter eines Tierärztlichen Untersuchungsamtes. Daher kennt er sich vor allem mit Krankheiten bei Tieren aus.

Silvia Jodas beschäftigt sich als Lehrbeauftragte ebenfalls mit Geflügelkrankheiten sowie der Geflügelhygiene und hat sich daher besonders auf dieses Fachgebiet spezialisiert. In dem Buch geht es um die am häufigsten vorkommenden Krankheiten bei Hühnern beziehungsweise bei Geflügel und welche Ursachen hinter diesen stecken. Generell ist das Buch sehr übersichtlich gestaltet und mit vielen Bildern ausgestattet, welche die einzelnen Krankheiten genau in bildlicher Form zeigen. Dadurch sollen auch Nicht-Fachkundige Personen auf diesem Gebiet, verstehen, um was für eine Krankheit es sich handelt.

Grundsätzlich wird auf die Vorbeugung, die Diagnose sowie die anschließende Behandlung eingegangen. Dadurch ist das Buch auch für Personen geeignet, welche Hühner halten, die keinerlei Krankheiten aufweisen, denn auch bei diesen können schon präventive Maßnahmen erhoben werden. Ebenso wird in dem Buch Geflügelkrankheiten genau auf die gesetzlichen Bestimmungen und Regelungen im Falle einer Krankheit eingegangen. So dürfen zum Beispiel nur bestimmte Arzneimittel verabreicht werden, welche hier genau aufgelistet sind, um es dem Leser und Halter von Hühnern so einfach wie möglich zu machen. Weitere spezielle Kapitel beleuchten unter anderem auch die systematische Einteilung der Krankheitserreger.


Illustrierte Hühner-Enzyklopädie

Jetzt bei Amazon.de ansehen*

Der Ratgeber „Illustrierte Hühner-Enzyklopädie“, welcher von den Autoren Esther Verhoef und Aad Rijs verfasst wurde und von Michael Meyer übersetzt wurde, erschien am 1. Oktober 2006. Bei Esther Vorhoef handelt es sich um eine niederländische Autorin, welche in Frankreich lebt und schon seit ihrer Jugend gerne schreibt. Dabei beschäftigt sie sich besonders viel mit Tieren, welche in ihren Sachbüchern nach einer genauer Recherche beleuchtet werden.

In ihrem gemeinsamen Buch mit Aad Rijs werden alle wichtigen Themen und Aspekte Rund um die Hühnerhaltung detailliert und verständliche erklärt. Es handelt sich dabei um einen umfassenden Ratgeber beziehungsweise um ein Nachschlagwerk, welches optimal für Amateure oder Anfänger auf diesem Gebiet geeignet ist. Allerdings wird ein besonderer Fokus auf das Haushuhn und die unterschiedlichen Rassen gelegt. Dieses wird genau auf seine Anatomie und Morphologie beleuchtet und demnach nach seiner Befiederung, Kammformen sowie seinen Farbschlägen und -mustern gegliedert. Im Zuge dessen werden insgesamt über 100 verschiedene Rassen, welche von dem Haushuhn abstammen betrachtet und erklärt.

Besonders interessant ist dies auch für Personen, welche sich der Hühnerhaltung widmen möchten, allerdings noch keine Rasse ausgewählt haben. Unter anderem werden Zwerghühner, Kampfhühner, Zierhühner, Legehühner und viele weitere Rassen umfassend erläutert. Zudem beschreiben die Autoren in ihrem Buch Illustrierte Hühner-Enzyklopädie die Beherbergung der Hühner, häufig auftretende Krankheiten, die Zucht, die richtige Lagerung der Eier und den optimalen Zeitpunkt zum Einsammeln, unterschiedliche Missbildungen sowie das Vereins- und Ausstellungswesen. Außerdem wird hier ein genauer Rat darüber erteilt, welche Rasse des Huhns sich am besten für bestimmte Bedürfnisse des Halters wie zum Beispiel das Halten auf dem Balkon eignet.


Ähnliche Beiträge