Skip to main content

Allgemeines zum Holländischen Haubenhuhn

Holländische Haubenhühner gehören wegen ihres prächtigen Kopfschmucks eindeutig in die Kategorie Zierhühner. Die stolze und aufrechte Haltung der Haubenhühner lassen den Betrachter den Eindruck gewinnen, dass sich die Hühner ihrer auffälligen Erscheinung sehr wohl bewusst sind. Obgleich die Holländischen Haubenhühner schnell zahm und zutraulich werden, stellen sie aufgrund ihres Federkleides einiges an Anforderungen an ihre Halter.

kopfschmuck_haube_hollaendisches_haubenhuhn

Merkmale

Das auffälligste Merkmal dieser Zierhuhnrasse ist ganz offensichtlich die üppige Federhaube, die den Kopf der Holländer Haubenhühner statt eines Kamms ziert. Die bekannteste Farbkombination ist die weiße Haube bei ansonsten schwarzen Federkleid. Allerdings sind auch noch weitere Farbschläge anerkannt, deren Bezeichnung sich aus der Farbe der Haube und der des restlichen Federkleides zusammensetzt:

 

  • Weißhauben schwarz
  • Weißhauben weiß
  • Weißhauben blau gesäumt
  • Weißhauben gesperbert
  • Weißhauben schwarz-weiß gescheckt
  • Schwarzhauben weiß

Die weißen Holländischen Haubenhühner mit schwarzer Haube waren neben den Weißhauben schwarz gefiederten Haubenhühnern die bekanntesten Vertreter dieser Hühnergattung. Dennoch waren sie für einige Zeit ausgestorben und wurden erst Anfang des 20. Jahrhunderts wieder gezüchtet.

Bei den Hähnen ist die Haube etwas zotteliger, während sie bei den Hühnern eher an übergroße Wattebäusche erinnert.

Bei allen Farbschlägen haben die Läufe eine graue Farbe. Die Kehllappen leuchten in mehr oder minder kräftigem Rot und die Augen bestechen mir ihrer leuchtend orangenen Iris. Die Hähne tragen zudem einen Schwanz mit ausgeprägten, sichelförmigen Schmuckfedern.

Holländische Haubenhühner zählen eher zu den kleineren Hühnergattungen, da die Hähne maximal ein Gewicht von zwei Kilogramm erreichen und die Hennen noch darunter liegen. Dennoch gibt es von den Holländer Haubenhühnern auch noch eine anerkannte Zwergform, die sogar mit noch mehr interessanten Farbschlägen aufwartet.

vorstellung_hollaendisches_haubenhuhn

Die Haltung des Holländischen Haubenhuhns

Haubenhühner zählen nicht unbedingt zu den wirtschaftlichen Hühnern. Dafür stellen sie jedoch einige Anforderungen an ihre Halter, wenn das prächtige Federkleid unbeschadet erhalten bleiben soll.

Am wichtigsten für Holländer Haubenhühner ist ein trockener Stall und ein Auslauf, der den Hühnern ausreichend Schutz vor nasser Witterung bietet. Dafür benötigen die relativ kleinen Hühner keinen allzu großen Auslauf.

Bei der Fütterung und der Trinkwassergabe muss auf geeignete Futterspender und Tränken geachtet werden, die eine Verschmutzung der Kopffedern verhindern. Problematisch ist auch der Fütterung mit nassem oder feuchten Futter, da die Kopffedern mit Futterresten verkleben können. Die kann zu Federpicken und Schädlingsbefall führen.

Tipp: Die üppige Federpracht am Kopf sollte von Haus aus regelmäßig auf Ungezieferbefall geprüft werden, da sich hier Milben und Federlinge gerne ansiedeln.

Da die Holländischen Haubenhühner durch die lange Befiederung am Kopf nur eingeschränkt sehen können, sollte man sich ihnen nur mit akustischer Vorankündigung nähern und gelegentlich die Augen etwas ausschneiden.

Ansonsten stellen Holländische Haubenhühner keine großen Ansprüche an ihre Haltung, werden rasch zahm und sind von Natur aus sehr zutraulich.

Fütterung des Holländischen Haubenhuhn

Wie alle Hühnerrassen lieben und brauchen auch die Holländischen Haubenhühner ein ausgewogenes und abwechslungsreiches Futter. Damit die Kopffedern jedoch nicht mit Futterresten verkleben, sollte auf feuchtes oder nasses Futter wie gekochte Kartoffeln, Quark oder angefeuchteter Getreideschrot verzichtet werden. Frisches Obst und Gemüse, Salatblätter und Kräuter sollten aber den Speisplan in jedem Fall erweitern. Auch Mehlwürmer, Muschelgrit oder getrocknete Garnelen werden gerne als Leckerli und ergänzend zum Körnerfutter angenommen.

Das Holländer Haubenhuhn für Anfänger

Wer einen leicht zu reinigenden Stall und einen überdachten Auslauf zur Verfügung stellt, hat mit der Haltung der Holländer Haubenhühner keine großen Schwierigkeiten. Die Hühner lassen sich auch mit anderen Artgenossen gut vergesellschaften. Da sie eine eingeschränkte Sicht haben, ziehen sie allerdings in der Rangordnung oft den Kürzeren und sollten daher besser nur mit anderen Zierhühnern vergesellschaftet werden.

Legeleistung und Eierdetails

eierdetails_hollaendisches_haubenhuhnMit rund 140 Eiern im Jahr sind diese Zierhühner sogar recht fleißige Eierleger. Da die Legeleistung nicht im Vordergrund steht, kann auch nach dem ersten Legejahr noch mit einer annähernd großen Zahl an Eiern gerechnet werden. Die Eier sind mit ca. 45 Gramm nicht sonderlich groß und haben eine weiße Schale.

Was die Brutfreudigkeit der Hennen angeht, gibt es leider unterschiedliche Angaben. Wer eine brutfeste Henne sein Eigen nennt, darf sich in jedem Fall glücklich schätzen.

Herkunft

Haubenhühner zählen zu den ältesten Hühnerrassen. Bereits im Mittelalter wurden Holländische Haubenhühner von berühmten Malern auf die Leinwand gebracht.

In Ägypten hat sich sogar ein Papyrus von 10 n. Chr. gefunden, auf dem ein Haubenhuhn abgebildet ist. Allerdings lässt sich nicht klären, ob die Holländischen Haubenhühner Abkömmlinge dieser uralten Rasse sind.

Die Zwergform wurde Ende des letzten Jahrhunderts in Amerika erzüchtet und um 1912 erstmalig in Deutschland vorgestellt.

Tipps vom erfahrenen Hühnerzüchter

Da die Kopffedern die Sicht der Hühner und Hähne stark beeinträchtigt, wird die der Zucht auf ein adäquates Verhältnis von Kopfgröße und Kopfschmuck geachtet. Exemplare mit allzu üppigen Kopffedern werde nicht zur Zucht zugelassen. Solange das Gen bei den Hühnern und Hähnen vorhanden ist, wird die Veranlagung zur Ausbildung der Kopffedern statt eines Kamms von Generation zu Generation weitergegeben.


Ähnliche Beiträge