Skip to main content
vorstellung_zwiehuhn_uebersicht

Zwiehuhn

Allgemeines zum Zwiehuhn

Das Zwiehuhn gilt als Urhuhn, aus dem dann je nach Bedarf Legehühner oder Fleischhühner gezüchtet wurden. So findet man unter den Zwiehuhnrassen meist sehr alte Hühnerrassen. Hybriden, wie sie aus den Legehühnern gezüchtet wurden findet man bei der Gattung Zwiehuhn nicht.

In der Regel stehen Zwienutzungshühner den Legehühnern in der Legeleistung kaum nach, haben aber sehr schmackhaftes Fleisch, sind vom Körperbau größer und schwerer und lassen sich gut mästen. Die Legeleistung schwankt bei Zwiehuhnrassen zwischen 160 und 200 Eiern im Jahr.

zwiehuhn_rasse_im_freilauf

Allerdings beziehen sich die Angaben über die Legeleistung wie bei den Legehühnern auf das erste Legejahr. Auch bei den Zwiehühnern muss man ab dem zweiten Legejahr mit immer weniger Eiern im Nest rechnen.

Da sich unter den Zwiehuhnrassen etliche Winterleger finden lassen, werden sie dennoch gerne länger leben gelassen und landen nicht so schnell im Suppentopf wie ein Lege- oder Fleischhuhn.

Tipp: Wer sich an einer großen Hühnerschar erfreuen und regelmäßig Eier im Nest finden möchte, sollte sich dennoch am besten Hühner unterschiedlichen Alters halten.

Übersicht Zwiehuhnrassen

BildRasseMerkmaleGewicht HenneLegeleistung Eier/JahrAnfänger geeignet?
altsteirer_huhn_rasseAltsteirerSehr wetterhartes und gut zu haltendes Huhn. Wirkt sehr athletisch.ca. 2,5 Kgca. 170 eifarbe_weiss-cremefarben
vorstellung_amrock_huhnAmrockkräftige, zutrauliche Tiere, mit auffällig gestreiftem Federkleidca. 3,0 Kgca. 220 eifarbe_gelb-braun
araucana_huhn_vorstellungAraucanaGut geeignet für Hobbyhalter. Geringe Ansprüche. Die Rasse ist schwanzlos.ca. 2,0 Kgca. 180 eifarbe_gruen-blau
augsburger_huhn_vorstellungAugsburgerFlugfreudige Hühnerrasse mit guter Legeleistung und sehr geschmackvollem Fleischca. 2,5 Kgca. 180 eifarbe_weiss
vorstellung_australorpsAustralorpsperfektes Anfängerhuhn, ideal für Selbstversorgerund daher häufig bei Hobby-Hühnerhaltung anzutreffenca. 2,5 Kgca. 190 eifarbe_hellbraun
vorstellung_barnevelder_huhnBarnevelderLegt schöne braune Eier. Das Huhn ist ein Nichtflieger. Impfung gegen die Mareksche Lähme besonders empfehlenswert.ca. 2,75 Kgca. 180 eifarbe_schokoladenbraun_schokobraun
vorstellung_barnevelder_huhnBielefelder KennhuhnSehr schönes, robustes Huhn. Eines der besten Einsteigerhühner. Zutraulich und hat eine hohe Legeleistung.ca. 3,0 Kgca. 220 eifarbe_gelb-braun
vorstellung-la-flecheLa Flechefreiheitsliebende und robuste Hühnerrasse mit guter Legeleistung ca. 2,75 Kgca. 180 eifarbe_weiss-cremefarben
vorstellung_lachshuhnLachshuhnAnfängerfreundliche Hühnerrasse mit passabler ganzjähriger Legeleistung.ca. 3,0 Kgca. 160 eifarbe_hellbraun
marans_huhn_vorstellungMaransSehr aktive Hühnerrrasse, welche dunkele schokobraune Eier legt.ca. 3,0 Kgca. 250 eifarbe_dunkelschokoladenbraun_dunkelschokobraun
marans_huhn_vorstellungMechelnerFreundlich, ausgeglichen und anspruchslos Hühnerrasse mit hoher Legeleistung und gutem Fleischansatz.ca. 3,5 Kgca. 160 eifarbe_weiss-cremefarben
vorstellung-moderner_englischer_zwergkaempferModerner Englischer ZwergkämpferPflegeleichte und langbeinige sowie friedliches Zwerghuhn, Abstammung von englischer Kampfhuhn-Rasseca, 0,5 Kgca. 150 eifarbe_weiss-cremefarben
vorstellung-niederreihner_huhnNiederreihner HuhnHübsches legfreudiges Huhn mit gutem Fleischansatzca. 3,00 Kgca. 200 eifarbe_gelb-braun
opington-im-freilaufOrpingtonSehr große Hühner. Ausgezeichnet als Anfängerhuhn geeignet. Sehr zutrauliche Rasse.ca. 3,5 Kgca. 140 eifarbe_gelb-braun
vorstellung-plymouth-rocks-huhnPlymouth RocksSehr robustes Huhn für Einsteiger bestens zu empfehlen. Sehr Zutraulich.ca. 3,0 Kgca. 180 eifarbe_gelb-braun
vorstellung-ramelsloher-huhnRamelsloherKräftiges und robustes Huhn. Besonders gute Winterlegeleistung.ca. 2,5 Kgca. 170 eifarbe_weiss-cremefarben
vorstellung-rhodelaender-huhnRhodeländerRuhige, freundliches Huhn mit sehr guter Legeleistung, auch für Anfänger gut geeignetca. 3,0 Kgca. 190 eifarbe_hellbraun
vorstellung_sulmtalerSulmtalerFreundliche platzliebende Hühnerrasse mit sehr schmackhaftem Fleisch und guter Legeleistungca. 3,0 Kgca. 180 eifarbe_weiss-hellbraun
vorstellung_seidenhuhnSundheimerEin sehr zutrauliches, einfach zu haltendes Huhn. Auffälliges Äußeres mit weißen Schenkelfedern.ca. 3,0 Kgca. 220 eifarbe_hellbraun
vorstellung-sussex-huhnSussexhuhnSehr gut zu haltendes Huhn. Brütet allerdings nicht zuverlässig. Ruhiger, zutraulicher Charakter.ca. 3,0 Kgca. 180 eifarbe_gelb-braun
vorwerkhuhn-auf-rasenVorwerkhuhnSehr schöne Farbgebung bei Hahn und Henne. Gut zu halten. Sehr sparsam im Unterhalt.ca. 2,5 Kgca. 140 eifarbe_weiss-cremefarben
vorstellung-welsumerWelsumerLegt große Eier. Sehr gut zu halten. Sehr Winterfest.ca. 2,5 Kgca. 170 eifarbe_gelb-braun
vorstellung-zwergseidenhuhnWyandottenrobuste von amerikanischen Indianern abstammende Hühnerrasseca. 3,0 Kgca. 180 eifarbe_hellbraun
vorstellung-zwerg-wyandottenZwerg WyandottenSehr beliebtes Zwerghuhn mit kinderfreundlichem Charakter und guter Legeleistungca. 1,1 Kgca. 180 eifarbe_hellbraun

Wann wird ein Huhn als Zwiehuhn bezeichnet?

Ursprünglich sollten Hühner reichlich Eier legen und gute Fleischlieferanten sein. Ähnlich wie bei Kühen, die sowohl der Milchgewinnung als auch der Fleischgewinnung dienen, spricht man hier von Zwienutztieren. So wird bei den Zwiehuhnrassen auf eine gute Legeleistung und auf reichlich Fleischbesatz wert gelegt.

Zwiehühner sind deutlich größer als die typischen Legehennen und haben mehr Gewicht. So bringen die weiblichen Vertreterinnen bei den meisten Arten 2,5 bis 3 kg auf die Waage und die Hähne liegen bei 3,5 bis 4 kg. Besonders schwere Zwiehuhnrassen können auch noch ein gutes Pfund mehr wiegen.

Neben der durchaus akzeptablen Legeleistung haben Zwiehuhnrassen ausgesprochen schmackhaftes und oft sehr zartes Fleisch. Die Tiere sind aufgrund ihres Gewicht meist von etwas trägerem Gemüt als die Legehühner und nicht selten schlechte Flieger oder gar fluguntauglich.

Da sie sehr schnell zahm und zutraulich werden und auch an den Auslauf keine so hohen Ansprüche stellen, eignen sie sich hervorragend für den Hobbyhühnerhalter und sind echte Familientiere.

Die Entwicklung eines Zwiehuhns

Zwiehühner entwickeln sich etwas langsamer als Legehühner und fangen in der Regel auch später mit dem Legen an. Da sie im ersten Legejahr nicht so viele Eier produzieren, ist der Unterschied zum zweiten Legejahr nicht so gravierend, wie bei Hühnern, die auf Legeleistung getrimmt sind.

Da Zwiehühner zudem sehr gute Futterverwerter sind, müssen sie nicht extra mit Mastfutter gefüttert werden. Auch spezielles Legefutter ist hier nicht zwangsläufig notwendig. Daher sind Zwiehuhnrassen für den privaten Hühnerhalter genauso optimal wie für den Hobbyzüchter.

Eigentlich haben es Zwiehühner am besten getroffen. Sie dürfen sich häufig eines längeren Lebens erfreuen und werden längst nicht so auf Wirtschaftlichkeit getrimmt wie ihre Eier oder Fleisch bezogenen Artgenossen. Eben noch so richtig das gemütliche Landleben, wie es sich wohl so viele von uns wünschen.

Da die Legeleistung der Zwiehühner nicht an erster Stelle steht, fallen die Legepausen während der Mauser oder im Winter nicht so stark ins Gewicht. Außerdem gibt es unter den Zwiehuhnrassen etliche Winterleger, was für die Robustheit und Wetterfestigkeit dieser Rassen spricht.

zwiehuhn_ideal_hobby

Übersicht der Zweihühner

Da die Menschen bei der Hühnerhaltung ursprünglich sowohl die Eier als auch das Fleisch der Hühner zu schätzen wussten, darf man Zwiehuhnrassen als Urahnen der heutigen Nutzhühner betrachten.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass einige Gattungen schon auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken dürfen. Leider befinden sich unter den Zwiehühnern auch einige Rassen, die fast vom Aussterben bedroht sind und auf der roten Liste der artenschutzbedürftigen Tiere stehen.

Zu den Zwiehuhnrassen, die im Winter keine Eier legen gehören:

  • Amrock Huhn
  • Barnevelder
  • Sulmtaler
  • Augsburger
  • Mechelner
  • Welsumer
  • Altsteirer
  • Ramelsloher
  • Vorwerkhuhn

Wer auch im Winter nicht auf Eier verzichten möchte, sollte sich unter den folgenden Zwiehuhnrassen umsehen:

  • Plymouth Rocks
  • Orpington
  • New Hampshire
  • Sundheimer
  • Wyandotten
  • Welsumer
  • Sussexhuhn

Da die Angaben über die Legeleistung über das ganze Jahr gesehen werden, findet man bei den Winterlegern nicht so oft ein Ei im Nest, dafür aber eben das ganze Jahr über.

Damit es den Hühnern auch im Winter gut geht, sollte man in den kälteren Monaten, wenn sie draußen nicht mehr genug Futter finden, auf gutes Zusatzfutter achten. In den wärmeren Monaten sind Zwiehühner nicht so anspruchsvoll und insgesamt gute Futterverwerter.

Doch Achtung, bei zu guter Fütterung neigen sie auch gerne zu Fettleibigkeit, was zu Lasten der Legeleistung und der Fleischqualität gehen kann.

vorstellung_zwiehuhn_uebersichtBei der Haltung und den Anforderungen an den Stall sind Zwiehühner ebenfalls sehr unkompliziert. Zwar sollte der Stall für Zwiehuhnrassen schon trocken und sicher gegen Fressfeinde sein, aber besondere Temperaturen oder künstliches Licht brauchen Zwiehühner (auch die Winterleger) nicht unbedingt.

Da Zwiehühner eher weniger gerne fliegen, muss die Umzäunung nicht so hoch sein wie bei den recht flugeifrigen Legehennen.

So eignen sich Zwiehühner fast für jeden Garten und sind bei Hobbyhühnerzüchtern oder als Familienhuhn sehr beliebt.

Weitere interessante Themen