Skip to main content

Holländisches Zwerghuhn

Steckbrief + -
Gewicht: 0,55kg
0,45kg
Winterleger:
Legeleistung: 1. Jahr= 80
2. Jahr= 80
Eierfarbe: eifarbe_weiss
Kategorie: Zwerghuhn
Anfängerrasse
Vor der Anschaffung der ersten Hühner gibt es einiges zu beachten. Der foglende Ratgeber hilft dir dabei unnötige Fehler zu vermeiden.

Allgemeines

Holländische Zwerghühner gehören zu den ältesten Zwerghühnern in ganz Europa. Die bunt befiederten Schönheiten sind gute Flieger und im Allgemein sehr lebhaft und neugierige Vertreter unter den Zwergen.

In ihrem Ursprungsland werden sie „De Hollandse Krielan“ genannt und sind echte Zwerghühner ohne eine existierende Großhuhnrasse ihrer Art.

Anzeige

Merkmale

Holländische Zwerghühner haben ein „zwergengerechtes“ Gewicht. Der Hahn erreicht maximal 550g und die Henne 450g.

Der Körper dieser kleinen Hühner ist eher gedrungen, wird aber sehr elegant zum Vorschein gebracht. In der Schultergegend ist er breit und wird nach hinten etwas schmaler.

Ihren Hals tragen sie etwas nach hinten gerichtet und wirken dadurch sehr stolz. Sie haben einen kleinen Kopf mit weißen Ohrenscheiben und aufrecht stehenden Kamm.

Die Zwerghühner haben eine auffällig nach vorn gewölbte Brust, welche abgerundet ist und relativ hoch getragen wird.

Sie haben einen sehr kurzen, hohlrunden Rücken und direkt anschließend einen hochgetragenen Schwanz.

Ihre Flügel tragen holländische Zwerghühner schräg nach unten gerichtet, kurz über dem Boden.

Sie haben zudem auffällige, blau-graue Läufe.

Holländische Zwerghühner gibt es in folgenden Farbschlägen:

  • goldhalsig
  • blau-goldhalsig
  • orangehalsig
  • silberhalsig
  • blau-silberhalsig
  • gold-weizenfarbig
  • silber-weizenfarbig
  • lachsfarbig
  • gelb-schwarzcolumbia
  • wachtelfarbig
  • silber-wachtelfarbig
  • rotgesattelt
  • weiß
  • schwarz
  • grau
  • perlgrau
  • gesperbert
  • kennfarbig
  • schwarz-weißgescheckt

Wie man sieht, ist die Farbenvielfalt sehr ausgeprägt und damit sind Holländische Zwerghühner ein echter Hingucker.

Haltung

Holländische Zwerghühner haben keine besonderen Ansprüche an ihr Zuhause. Sie sind auch mit entsprechend kleinem Raum zufrieden und eignen sich daher gut für Halter mit kleinen Gärten.

Da sie aber sehr gute Flieger und Hühner mit lebendigem Wesen sind, sollte der Auslauf nach oben hin unbedingt mit einem Volierennetz verschlossen sein.

Holländische Zwerghühner sind stehen den verschiedenen Witterungen sehr robust gegenüber, dennoch sollte der Halter einen Unterschlupf anbieten in den sie sich vor Sonne, Regen und stärkeren Winden zurückziehen können. Hierfür eignen sich Büsche oder ähnliches.

Da sich die Zwerge ihr Futter gern beim ausgiebigen Scharren suchen, sind ein Gemisch aus sandigen Böden und Rasenflächen beliebt.

Tipp: Wer dieses Zwerghuhn frei im Garten laufen lassen möchte, sollte darauf achten, dass die Umzäunung eine großzügige Höhe hat

Außerdem sollte man sich hierbei damit anfreunden, dass man seine Hühner auch mal schlafend in Bäumen findet, da sie hohe Schlafplätze bevorzugen.

Legeleistung und Eierdetails

eierdetails_hollaendisches_zwerghuhnHolländische Zwerghühner legen ungefähr 80 weiße, bis zu 30g schwere Eier im Jahr.
Im Winter legen sie allerdings eine Pause ein.

Tipp: Holländische Zwerghühner haben mit nur 20 Tagen eine sehr kurze Brutdauer, welche die Hennen auch gern selbst übernehmen.

Fütterung

Die Zwerge suchen sich ihr Futter gern beim Scharren in Freilauf oder Garten. Dennoch sollte mit spezieller Futtermischung nicht gespart werden. Holländische Zwerghühner neigen nicht zur Verfettung, das sie sehr agil sind. Demzufolge ist auch versehentlich zu viel gegebenes Futter nicht besonders schädlich.

Tipp: Bringt man die Tränke durch Aufhängen oder einen sicheren Stand auf Steinen etwas höher an, wird eine schnelle Verschmutzung des Wassers vermieden.

Holländische Zwerghühner für Anfänger

Aufgrund der geringen Haltungsansprüche und der geringen Gefahr zur Verfettung ist diese Rasse hervorragend für Anfänger geeignet. Besonders auch für kleine Platzangebote.

Holländische Zwerghühner werden, wenn man sie von klein auf betreut und sich mit ihnen beschäftigt, sehr zutraulich. Dies mach die Zwerghühner auch für Kinder sehr interessant.

Der „SV der Holländischen Zwerghühner und seltenen Zwerghuhnrassen“ welcher sich sehr in der Zucht und Erhaltung der Holländische Zwerghühner engagiert ist eine gute Anlaufstelle bei weiteren Fragen.

Herkunft

Bereits seit ungefähr 1582 werden Holländische Zwerghühner in den Niederlanden gehalten und wurden dort im Jahre 1906 offiziell als eigene Rasse anerkannt. Nach England gelangten sie im Jahre 1960 und wurden in Deutschland wurden sie erst im Jahre 1963 als anerkannte Rasse eingetragen. Es ist also eine schon sehr lang bekannte Rasse.

Die noch älteren Zwerghuhnrassen „Drentse Zwerghuhn“ und „Friesian Zwerghuhn“ sind sehr nahe Verwandet zu den Holländischen Zwerghühnern.

Das könnte für dich interessant sein

Tipps vom erfahrenen Hühnerzüchter

Die Küken der Holländischen Zwerghühner sind leider nicht sehr pflegeleicht. Sollen sie sich gut entwickeln, so ist es notwendig das Kükenfutter 12 Wochen lang zur Verfügung zu stellen.
Nach 5 Monaten sind die Hühner ausgewachsen und die Hennen beginnen schon bald mit der ersten Eiablage.

Weitere interessante Themen