Skip to main content

Das Zwergseidenhuhn

Steckbrief + -
Gewicht: 0,6kg
0,5kg
Winterleger:
Legeleistung: 1. Jahr= 80
2. Jahr= 80
Eierfarbe: eifarbe_cremefarben
Kategorie: Zwerghuhn
Anfängerrasse
Vor der Anschaffung der ersten Hühner gibt es einiges zu beachten. Der foglende Ratgeber hilft dir dabei unnötige Fehler zu vermeiden.

Allgemeines

Das Zwergseidenhuhn ist wortwörtlich ein „Federball“. Es hat nicht nur ein sehr ausgeprägtes Federkleid, welches es viel größer wirken lässt, als es tatsächlich ist. Es ist zudem auch ein Leichtgewicht unter den Zwerghühnern.

Das kleine Huhn ist leicht zähmbar und äußerst anhänglich, wenn es erst einmal Vertrauen zu seinem Halter gefasst hat.

Anzeige

Merkmale

Das sehr robuste Zwergseidenhuhn hat zwei Besonderheiten: seine Haut ist bläulich-schwarz und es hat anstelle der üblichen 5 nur 4 Zehen.

Den Zwergseidenhühnern fehlen die Häkchen, welche sich in den Federfahne
befindlichen und die die Strahlen zu einer glatten Feder verbinden, wodurch ihr Gefieder dem eines Kükens sehr ähnelt. Der große Nachteil dieses Gefieder ist, dass es bei Regen sehr schnell durchnässt wodurch sich das Hühn erkälten kann.

federkleid_zwerg_seidenhuhn

Die Rückenlinie ist kurz und steigt leicht nach hinten an.

Das Zwergseidenhuhn hat aufgrund der kurzen Schenkel einen recht tiefen Stand und die Beine sind bis zu den Zehen komplett befiedert.

Die Steuer- und Sichelfedern des Hahnes sind zum Grund hin in geschlossener Federfahne und am Ende möglichst weich und zerschlissen. Allerdings hat das Huhn auch geschlossene Federn am inneren Teil der Hand- und Armschwingen.

Das Gesicht ist schwärzlich-blau, ebenso der kleine, Walnussförmigen Kamm und die Kehllappen. Die Ohrenscheiben sind türkisblau.

Die Augen de Zwergseidenhühner sind schwarzbraun.

Wissenswert: Das Zwergseidenhühner benötigt die Fußringgröße 12mm. Hahn und Henne unterscheiden sich hierbei nicht bei der Ringgröße:

Der Zwerg Seidenhuhn Hahn wiegt circa 600 g und die Henne circa 500 g. Somit sind sie etwa so groß wie eine Taube.

Farbschläge

Das Zwergseidenhuhn gibt es in folgenden Farbvariationen:

  • Weiß
  • Schwarz
  • Blau
  • Gelb
  • Wildfarbig
  • Silber-Wildfarbig
  • Perlgrau
  • Splash

Haltung

Zwergseidenhühner sind sehr robust und können mit trockener Kälte ganz gut umgehen. Allerdings ist zu beachten, dass sie sehr ungern auf Schnee und Wasser bzw. feuchten Untergründen laufen. Ein trockener und wetterbeständiger Unterschlupf ist also unbedingt erforderlich.

regen_zwerg_seidenhuhn

Diese Hühner können aufgrund des seidigen Gefieders nicht fliegen. Somit ist kein besonders hoher Zaun von Nöten und sie können im ganz normalen Garten ohne teure Umbaumaßnahmen gehalten werden.

Aufgrund ihrer geringen Körpergröße benötigen sie keinen besonders großen Auslauf und sind auch für kleinere Gärten geeignet.

Da diese Zwerghühner sehr klein sind, sollten sie dauerhaft vor Greifvögeln und Katzen geschützt werden. Gerade die umso kleineren Küken sind ein gefundener Snack für Raubtiere.

Legeleistung und Eierdetails

Das Zwergseidenhuhn legt im Jahr circa 80 Eier, welche weiß bis cremefarbig und in Schnitt 30 g schwere sind.

Tipp: Zwergseidenhuhn Hennen sind hervorragende Mütter und tolle Ammenglucken. Sie haben einen stark ausgeprägten Bruttrieb und bleiben selbst auf dem Nest sitzen, wenn man das Gelege heraus nimmt.

eierdetails_zwergseidenhuhn

Fütterung

Die Nahrung der Zwergseidenhühner ähnelt derer anderer Hühnerrassen.
Das Hauptfutter sollte, um alle notwenigen Nährstoffe für ein perfektes Wachstum und gute Gesundheit zu gewährleisten, aus Weizen, Gerste, Maisschrot und Mischfutter bestehen.

kueken_zwerg_seidenhuhn

Wie so ziemlich alle Hühnerrassen mag auch das Zwergseidenhuhn zur Abwechslung auch mal Frischfutter wie zum Beispiel Salat, Obst oder Gemüse.

Auch vegetarische Essensreste wie zum Beispiel gekochte Kartoffeln, Gemüseschalen und gekochter Reis und Insekten sind eine willkommene Abwechslung im Hühnerstall.

Das Zwergseidenhuhn für Anfänger

Aufgrund ihres erstaunlich zutraulichen Wesens, der sehr robusten Eigenschaften und der geringen Platzansprüche ist das Zwerg Seidenhuhn äußerst anfängertauglich.

Auch für Kinder eignet diese Rasse hervorragend.

Bei Interesse lässt sich über den Sonderverein der Züchter der Seidenhühner und Zwerg-Haubenhühner auch Kontakt zu Gleichgesinnten herstellen.

Herkunft

Die Zwergseidenhühner sind die kleine Variante des Großhuhns Seidenhuhn, welches bis 1987 als Zwergrasse galten.
Zwerg Seidenhühner wurden zwischen 1879 und 1922 erstmals erwähnt.

zucht_zwerg_seidenhuehner

Der Beginn der Wiedererzüchtung dieser Zwergrasse galt dem Holländer Van´t Wout um 1960.

Wildfarbige, blaue und silbergraue Zwergseidenhühner wurden zwischen 1977 und 1979 erstmals gezüchtet.

Durch die Einkreuzung der Rasse Watermaalsche Bartzwerge entstand die bärtige Variante der Zwergseidenhühner.

Das könnte für dich interessant sein

Tipps vom erfahrenen Hühnerhalter

Zwergseidenhühner können bis zu 10 Jahre alt werden. Gönnt man ihnen im Winter eine Legepause, können sie sogar noch etwas älter werden.

Außerdem ausschlaggebend für das Alter ist ein hochwertiges Futter und genügend Auslauf.

Weitere interessante Themen